Top:

skip to content skip to navigation

menue

Kartenbestellung

- Kartenbestellung unter:
theaterbrett@gmx.at
oder
0676 734 55 66 
 - Online Ticket (Eigenproduktionen): 
 - Gastspiele:

content

Aktuelles Stück

LUDVIK KAVIN LIEST

aus den Werken von EGON ERWIN KISCH

Egon Erwin Kisch, geb. am 29.April 1885 in Prag, gest. auch im Prag am 31.März 1948.

Kisch wird häufig als Schöpfer der literarischen Reportage bezeichnet. Kisch gebührt jedoch viel mehr das Verdienst als „rasender Reporter“ durch seine ebenso informativen wie unterhaltsamen Milieuschilderungen – der Reportage im Literaturbetrieb erste und dauerhafte Anerkennung verschafft zu haben. Kisch war ein exponierter Antifaschist; sein intensives politisches und soziales Engagement hatte Einfluss auf die Rezeption seiner Werke. Kosmopolit E.E.Kisch: „ Weißt Du, mir kann eigentlich nichts passieren. Ich bin ein Deutscher. Ich bin ein Tscheche. Ich bin ein Jude. Ich bin aus gutem Hause. Ich bin Kommunist. Ich bin Corpsbursch. Etwas davon hilft mir immer.“ Und anderswo: „ Die Lüge, die Übertreibung, die Halbwahrheit, die schreibt sich leicht. Die Lüge ist das elastischste Material – man kann aus ihr machen, was man will. Die Wahrheit dagegen ist sehr heil und brüchig.“

 

EINTRITT: FREIE SPENDE (empfohlen wird 5,- bis 15,- Euro)

 




theaterbrett.at (© 2010)